poster_ozeanIhr werdet sicherlich ein wenig aufgeregt sein, wenn Ihr zum ersten Mal den Zündschlüssel in unserem Fahrschulauto umdreht; es ist immerhin der Start in ein Leben mit noch ein bisschen mehr Freiheit. Wir sorgen dafür, dass es positive Erfahrungen sein werden, die Ihr auf dem Weg zum Führerschein in Pfaffenhofen macht! Dafür bereiten wir Euch bestmöglich vor – indem wir uns bestmöglich vorbereiten: mit Merkblättern, einer umfassenden Analyse sowie unserem „Drivers-Cam-Service“.

Mit der Drivers-Cam bieten wir Euch die Möglichkeit, knifflige Ecken in eurem Prüfungsort Pfaffenhofen wie schlecht einsehbare Kreuzungen, Vorfahrten, Spuren, Einbahnstraßen etc. per Videoaufnahme aus der Fahrersicht zu studieren. Wir vertrauen dabei auf eine Lösung unseres Technologiepartner Verlag Heinrich Vogel: Gemeinsam mit dem Anbieter sind wir im gesamten Fahrschulgebiet alle herausfordernden Verkehrswege abgefahren, haben sie aufgezeichnet und mit audiovisuellen Hinweisen unterlegt. So könnt Ihr Streckenteile virtuell per Handy-/Tablet-App oder auch am PC ansteuern und Euch ideal auf das Live-Erlebnis vorbereiten: Keine Überraschungen in den Fahrstunden und der praktischen Prüfung!

Damit Ihr Euch in herausfordernden Situationen voll auf den Straßenverkehr und unsere Hinweise konzentrieren könnt, haben wir als Fahrschule in Pfaffenhofen außerdem viele Merkblätter erstellt. Mit ihrer Hilfe könnt Ihr Euch zum Beispiel sozusagen als Trockenübung mit der Fahrzeugbedienung oder dem Anhängerbetrieb vertraut machen. Ein kleiner Exkurs: Ein moderner Wagen aus der Klasse unserer Fahrschulautos hat bis zu 70 Steuergeräte, die alle eine Funktion im Fahrzeug steuern – zum Beispiel Klimaanlage, Fensterheber, Radio etc. Ihr seht: Da gibt es insgesamt eine Menge zu bedienen… und das bei voller Konzentration auf den Verkehrsfluss. Ein bisschen Vorbereitung schadet also nicht.

Nachdem Ihr die Möglichkeit bekommt, Euch super vorzubereiten, wird die Fahrstunde sicher ein prima Erlebnis. Und da jeder Fahrschüler anders ist, legen wir dabei wirklich großen Wert auf eine individuelle Auswertung Eurer Entwicklung und Fähigkeiten. „One size fits all“ gibt es bei uns nicht: Eine von uns selbst im Vergleich zum Standard deutlich erweiterte Ausbildungs-Diagrammkarte hilft Euch und uns dabei, alle notwendigen Informationen zu erfassen. Dazu zählen zum Beispiel wichtige und schwierige Straßenzüge, die wir bereits gemeinsam angefahren haben, oder auch definierte Verkehrssituationen, die Ihr bis zum Ende Eurer Ausbildung durchlaufen haben sollt und beherrschen müsst. Zudem analysieren wir Eure persönlichen Stärken und Verbesserungspotenziale, um Euch die bestmögliche Hilfestellung zu geben – darunter fallen auch Tipps jenseits des eigentlichen Fahrbetriebs, zum Beispiel Stressbewältigung in anspannenden Situationen oder Motorik.